Rote Punkte auf der Haut: Bilder, Ursachen, Behandlung

von | Nov 5, 2017 | Blog, Rash

Rote Punkte auf der Haut: Bilder, Ursachen, Behandlung

Rote Punkte auf Ihrer Haut sind typisch und variieren mit dem Alter und der Situation, sie können auf vieles hindeuten. Im Weiteren sind Fallbeispiele aufgelistet. Manche sind trivial und für andere war ein Besuch beim Dermatologen notwendig.

Fragen Sie heute einen Dermatologen und beruhigen dadurch Ihr Gewissen

1. Pityriasis versicolor (Tinea versicolor)

Frage an den Online-Dermatologen
15 Jahre altes Mädchen. Ich habe rote Punkte/Flecken auf meinem Rücken. Ich bemerkte sie, nachdem ich aus der Dusche gestiegen bin. Ich weiß nicht, woher sie kommen und ob sie schädlich sind?
Bitte helfen Sie mir.

Red spots on skin Pityriasis versicolor Tinea on back ICD 10 B36

Antwort des Online-Dermatologen
Entsprechend der Beschreibung und der Bilder Ihres Rückens handelt es sich möglicherweise um eine PITYRIASIS VERSICOLOR, eine Pilzinfektion, die zu weiß-rötlichen, schuppigen Flecken auf der Haut führt. Selbiges ist häufiger bei jungen Menschen in Kombination mit Sonnenexposition zu beobachten. Es ist weder gefährlich noch ansteckend. Sie können es mit freiverkäuflichem Fundan (Ketoconazol) Shampoo (Ganzkörperanwendung 2-mal täglich für 3 Wochen) oder eine anti-Pilz-Creme (Anwendung 2-mal täglich für 10 Tage) behandeln. Sollte innerhalb von 6 Wochen keine Besserung eintreten oder sich Ihr Zustand verschlechtern, suchen Sie einen Dermatologen auf.

Ist es das, was Sie haben? Fragen Sie heute einen Dermatologen und beruhigen dadurch Ihr Gewissen

2. Teleangiektasie

Frage an den Online-Dermatologen
23 Jahre alter Mann. Ich habe erhabene rote Punkte auf meiner Nase. Ich habe sie nun schon eine Weile und überlege, ob es was Schlimmes ist und ob was dagegen getan werden kann.

Red spots on skin Telangiectasia on the nose dermoscopy picture ICD 10 I78.9

Antwort des Online-Dermatologen
Entsprechend der Informationen und den beigefügten Bildern ihrer Nase, scheint es sich um eine TELEANGIEKTASIE zu handeln: kleine oberflächlich gelegene Blutgefäße in Ihrer Haut, die rote Punkte hervorrufen. In manchen Fällen kann dies Ausdruck einer Grunderkrankung sein, jedoch sieht es in diesem Fall normal aus. Sollten sich die Befunde häufen oder betroffene Stellen größer werden, suchen Sie einen Arzt auf. Wenn Sie aus praktischer oder ästhetischer Sicht ärger damit haben, so besteht die einfache Möglichkeit, die Punkte beim Dermatologen mittels Laser oder Elektrokoagulation entfernen zu lassen.

Ist es das, was Sie haben? Fragen Sie heute einen Dermatologen und beruhigen dadurch Ihr Gewissen

3. . Gürtelrose  (Herpes Zoster)

Frage an den Online-Dermatologen
40 Jahre alter Mann. Vor einigen Tagen erschienen juckende, rote Punkte auf meiner Schulter. Bei mir sind keine Allergien bekannt.

Red spots on skin Shingles herpes zoster on knee ICD 10 B02

Antwort des Online-Dermatologen
Das sieht sehr nach Gürtelrose aus, auch bekannt als Herpes Zoster, einer Reaktivierung des Windpocken-Virus. Es handelt sich um eine virale Erkrankung, die durch einen schmerzvollen Hautausschlag mit Bläschen in einer begrenzten Region gekennzeichnet ist. Suchen Sie Ihre/-n Hausarzt/-ärztin auf, um eine antivirale Therapie (z.B. mit Aciclovir) einzuleiten. Dies kann schmerzhaft sein. Daher sollten Sie bei Bedarf die Einnahme von Paracetamol erwägen.

Ist es das, was Sie haben? Fragen Sie heute einen Dermatologen und beruhigen dadurch Ihr Gewissen

4. Insektenstich

Frage an den Online-Dermatologen
29 Jahre alte Frau. Ich habe einen Juckreiz der Dienstagnacht begann. Am Mittwoch hatte ich Fieber und Muskelschmerzen. Am Donnerstag entdeckte ich rote Punkte an meiner Brust und längs meines Körpers. Jetzt sind ein paar Punkte an meinen Armen, Beinen, in meinem Gesicht und auf meiner Kopfhaut zu sehen. Sie jucken und sind bei Berührung schmerzhaft.

Red spots on skin Insect bites all over body ICD 10 S30.86

Antwort des Online-Dermatologen
Das sieht wie INSEKTENSTICHE aus, aber die Tatsache, dass Sie außerdem Fieber und Muskel- oder Gelenkschmerzen haben macht es schwer, andere Diagnosen wie ein ERYTHEMA MULTIFORME oder das SWEET-SYNDROM auszuschließen. Diese Syndrome können beispielsweise durch verschiedene Arzneimittel oder virale Infektionen hervorgerufen werden. Ich würde Ihnen empfehlen, so bald wie möglich einen Dermatologen für weitere Tests aufzusuchen. Sie können Paracetamol einnehmen, um die Schmerzen zu lindern und das Fieber zu senken. Der Juckreiz kann mit topischen Steroiden gelindert werden.

Ist es das, was Sie haben? Fragen Sie heute einen Dermatologen und beruhigen dadurch Ihr Gewissen

5. Kontaktdermatitis, hervorgerufen durch Pflanzen 

Frage an den Online-Dermatologen
30 Jahre alter Mann. Die roten Punkte erschienen vor einigen Tagen nach der Arbeit in meinem Garten. Sie befinden sich auf meinem linken Unterschenkel, meinem linken Arm und meinen Fingern links. Sie wurden schlimmer und bilden Blasen. Das erste Mal waren sie vor 4-5 Tagen am Donnerstag oder Freitag zu sehen. Ich habe sie mit Hydrokortison 1%ig und Zanfel behandelt. Außerdem habe ich Benadryl eingenommen.

Red spots on skin CONTACT DERMATITIS CAUSED BY PLANTS on leg ICD 10 L25.5

Antwort des Online-Dermatologen
Entsprechend der Informationen und den Bildern Ihres Beines, sowie der Schilderung des bisherigen Verlaufs, handelt es sich möglicherweise um eine PFLANZENASSOZIIERTE KONTAKTDERMATITIS: meistens verursacht durch Primeln oder Chrysanthemen. Für gewöhnlich kommt es zu einem Juckenden Ausschlag mit roten Streifen und Blasen. Behandlung: vermeiden Sie die verursachende Pflanze. Verwenden zweimal täglich für eine Woche wie bisher eine kortisonhaltige Creme. Sollte es sich nicht verbessern, suchen Sie einen Arzt auf.

Ist es das, was Sie haben? Fragen Sie heute einen Dermatologen und beruhigen dadurch Ihr Gewissen

6. Leukozytoklastische Vaskulitis

Frage an den Online-Dermatologen
Mein 48-jähriger Ehemann bemerkte winzige rote Punkte (keine Beulen) beidseits auf seinen Schienbeinen/Waden, ca. 6“ entfernt von den Knien und 1“ oberhalb der Knöchel. Er hat gerade eine Erkältung oder Nebenhöhlenentzündung hinter sich. Viel Husten, Kopf und Brust belegt, klarer Schleim. Es war das erste Mal, dass er Musonex DM eingenommen hat.

Red spots on skin LEUKOCYTOCLASTIC VASCULITIS on both legs ICD 10 L95.9

 

Red spots on skin LEUKOCYTOCLASTIC VASCULITIS on one leg ICD 10 L95.9

Antwort des Online-Dermatologen
Danke für die Bilder Ihrer Beine und die Schilderung des bisherigen Verlaufs. Es sieht so aus, als könnte es sich um eine LEUKOKLASTISCHE VASKULITIS handeln, eine Entzündung kleiner Blutgefäße der Haut. Die charakteristischen roten Punkte, welche im Bereich der Füße, Knöchel und Unterschenkel vorkommen, können sich auf die Schenkel oder gar den Oberkörper ausbreiten. Diese Reaktion ist häufig Folge einer zuvor stattgefundenen Infektion oder einer neuen Medikation. Das Hochlagern der Beine sowie Kompressionsstrümpfe können hilfreich sein. Eine Behandlung der zugrundeliegenden Infektion oder das Weglassen der verursachenden Arzneimittel kann den Heilungsvorgang beschleunigen. Sollten Sie innerhalb von 1-2 Wochen keine Besserung feststellen, der Ausschlag sich ausbreiten oder Bauchschmerzen hinzukommen, empfehle ich Ihnen zur Blutuntersuchung, zur Hautbiopsie und zur Erstellung eines ggf. notwendigen Therapieplans, einen Arztbesuch bei einem Dermatologen.

Ist es das, was Sie haben? Fragen Sie heute einen Dermatologen und beruhigen dadurch Ihr Gewissen

Einen Dermatologen Fragen

Anonym, schnell und sicher!

Über 15.000 Leser

Holen Sie sich frische Inhalte von First Derm

Einen Dermatologen Fragen

Anonym, schnell und sicher!

logo
1 (415) 234-4124
Support
Share This