Akne-Hilfe kann mit Künstlicher Intelligenz (KI) gut tun

von | Feb 12, 2018 | Akne, Blog, Künstliche Intelligenz (KI), Nachrichten

 

Akne-Hilfe kann mit Künstlicher Intelligenz (KI) gut tun

Mit künstlicher Intelligenz (KI) werden Computeralgorithmen in Zukunft wissen können, welche Art von Akne Sie haben, indem Sie einfach ein Bild hochladen und es analysieren lassen. Es dauert in der Regel unter einer Sekunde zu wissen, welche Form von Akne Sie haben, die Ihnen helfen können, die richtige Behandlung, die Sie verwenden können, wenn Sie Ihren Dermatologen persönlich zu sehen.

Probieren Sie unsere Hautbildsuche mit einem künstlichen Intelligenzalgorithmus aus

 

Unten können Sie über die verschiedenen Formen von Akne und seine Behandlungen lesen

 

Nicht-entzündliche komöitodische Akne

Wird in den lagen des Körpers mit den am besten entwickelten Talgdrüsen gefunden, wie z. B. im Gesicht und in der oberen Brust und am Rücken. Es zeichnet sich durch geschlossene Comedone (Whiteheads) und offene Comedone (Schwarzhaarige) aus. Geschlossene Comedones (Whiteheads) sind in der Regel klein (ca. 1mm), hautfarbene Beulen ohne damit verbundene Rötung. Offene Komedonen (Schwarzhaarige) sind kuppelförmige Pickel mit einer offensichtlichen Pore, die mit einem Kern von Eiter Hautzellen gefüllt ist. Pigment und Oxidation von Lipiden innerhalb dieses Kerns können die schwarze Farbe erklären. Behandlungen für kodonale Akne umfassen in der Regel Cremes und Gesichtswashes enthält Benzoylperoxid und/oder Salicylsäure, sowie Retinoid-Creme (d.h. Tretinoin).

Nicht-entzündliche komöitodische Akne Künstlicher Intelligenz (KI) ICD 10 L70.0
Probieren Sie unsere Hautbildsuche mit einem künstlichen Intelligenzalgorithmus aus

 

Papulopustularakne

Ist gekennzeichnet durch das Vorhandensein von entzündlichen roten Pickeln, Pusteln, sowie offene und geschlossene Comedone. Es ist ein bisschen schwerer als isolierte, nicht-entzündliche komöitale Akne, und erfordert oft systemische Antibiotika, zusätzlich zu den oben genannten typischen Behandlungen, um die entzündlichen Pickel unter gute Kontrolle zu bekommen.

Papulopustularakne Künstlicher Intelligenz (KI) ICD 10 L70.0
Probieren Sie unsere Hautbildsuche mit einem künstlichen Intelligenzalgorithmus aus

 

Akne nodulocystic (entzündlich)

Tritt auf Gesicht, Brust, Rücken und Hals auf. Es beginnt als ein winziger geschlossener Komatonie (Weißkopf), entwickelt sich dann aber zu einer entzündeten roten Beule, Pusteln, Knötchen oder Zyste. Die Läsionen der entzündlichen Akne können schmerzhaft und tief sein. Unbehandelt alle Subtypen von Akne haben das Potenzial für Narbenbildung, jedoch, weil diese Subtyp das größte Risiko der Narbenbildung ohne Behandlung hat. Diese Art von Akne erfordert oft sowohl verschreibungspflichtige Cremes und verschreibungspflichtige systemische Medikamente um es zu kontrollieren. Medikamente, die häufig zur Behandlung von entzündlicher Akne verschrieben werden, umfassen orale und typische Antibiotika, typische Retinoide und das systemische Retinoid Isotretinoin (Accutan).

Akne nodulocystic (entzündlich) Künstlicher Intelligenz (KI) ICD 10 L70.9
Probieren Sie unsere Hautbildsuche mit einem künstlichen Intelligenzalgorithmus aus

 

Eingebettete Akne

Ist eine ungewöhnlich schwere Form der nodulozystischen Akne, oft mit einem abrupten Beginn. Es zeichnet sich durch grabende und vernetzende Abszesse und unregelmäßig geformte Narben aus. Die Komdoneer treten oft in einer Gruppe von 2 oder 3 auf, und es gibt Zysten, die übel riechendes Material enthalten, das nach der Drainage zurückkehrt. Die Knötchen sind in der Regel auf der Brust, den Schultern, dem Rücken, dem Gesäß, den Oberarmen, den Oberschenkeln und dem Gesicht zu finden.

Eingebettete Akne Künstlicher Intelligenz (KI) ICD 10 L70.1

Probieren Sie unsere Hautbildsuche mit einem künstlichen Intelligenzalgorithmus aus

 

Akne fulminans

Ist die schwerste Form von Akne und zeichnet sich durch die abrupte Entwicklung von Knötchen und entwässernden Akne Läsionen in Verbindung mit systemischen Symptomen. Diese ungewöhnliche Variante betrifft in erster Linie Jungen im Alter von 13 bis 16 Jahren. Es gibt in der Regel bestehende leichte bis mittelschwere Akne vor dem Auftreten von Akne fulminans, wenn zahlreiche Mikrocomedone plötzlich austreten und deutlich entzündet werden. Es gibt eine schnelle Verschmelzung der Läsionen zu schmerzhaften, nässenden, friablen Plaques mit blutigen Krusten. Gesicht, Hals, Brust, Rücken und Arme sind betroffen. Läsionen neigen dazu, ulzerieren und können zu erheblichen Narbenbildung führen.

Probieren Sie unsere Hautbildsuche mit einem künstlichen Intelligenzalgorithmus aus

 

Post-Jugendliche Akne (manchmal als hormonelle Akne bezeichnet)

Ist Akne, die über 25 Jahre alt bleibt. Es ist am häufigsten bei Frauen, neigt dazu, während der Woche vor der Menstruation zu kommen, und verfügt in der Regel über zarte, tief sitzende rote Beulen im unteren Drittel des Gesichts, Kieferlinie und Hals. Etwa ein Drittel der betroffenen Frauen haben andere dermatologische Befunde, wie Gesichtshaarwachstum und Kopfhaut-Haarausfall. Hormonelle Therapien wie Antibabypillen, sowie Blutdruck-Medikamente genannt Spironolacton, sind oft hilfreich bei der Behandlung dieser Art von Akne.

Post-Jugendliche Akne Künstlicher Intelligenz (KI)

Probieren Sie unsere Hautbildsuche mit einem künstlichen Intelligenzalgorithmus aus

 

Akne aus jungen Mädchen ausgeschnitten

Tritt vor allem bei jungen Frauen auf. Typische und entzündliche Pickel werden zerkratzt und manipuliert, so dass verkrustete, lineare Wunden, die Narben können. Besonders gefährdet sind Personen mit einer Angststörung, Zwangsstörung oder Persönlichkeitsstörung. Antidepressiva oder Psychotherapie können bei den Betroffenen angezeigt und hilfreich sein.

Acne excoriee des jeunes filles Künstlicher Intelligenz (KI) ICD 10 L70.5

Probieren Sie unsere Hautbildsuche mit einem künstlichen Intelligenzalgorithmus aus

 

Akne-Narbenbildung

May result from any subtype of acne, but most commonly occur as a result of untreated or under treated subtypes of inflammatory acne. Acne scars can be further subclassified based on their appearance into ice pick, boxcar, and rolling scars. These scars are, for the most part, permanent. They can be improved, somewhat, with long term use of a retinoid cream (i.e. tretinoin), as well as a variety of dermatologic procedures. Such procedures include laser resurfacing, dermabrasion, deep chemical peels, subcision, and cosmetic filler injections for discrete depressed scars.

Akne Narbenbildung Künstlicher Intelligenz (KI) ICD 10 L90.5
Probieren Sie unsere Hautbildsuche mit einem künstlichen Intelligenzalgorithmus aus

 

Referenzen

Topical benzoyl peroxide for acne. Yang Z, et al Cochrane Database Syst Rev. 2020 Mar 16;3:CD011154.

A cross-sectional, multi-center study on treatment of facial acne scars with low-energy double-pass 1450-nm diode laser. Rathod D et al. Dermatol Ther. 2020 Mar 24:e13326. doi: 10.1111/dth.13326. [Epub ahead of print] 

Comparison of guidelines and consensus articles on the management of patients with acne with oral isotretinoin. Dessinioti et al. J Eur Acad Dermatol Venereol. 2020 Apr 11. doi: 10.1111/jdv.16430. [Epub ahead of print]

 

Einen Hautartzt Fragen

Anonym, schnell und sicher!

Über 15.000 Leser

Holen Sie sich frische Inhalte von First Derm

Einen Hautartzt Fragen

Anonym, schnell und sicher!

logo
1 (415) 234-4124
Support
Share This